Reiterferien für Kinder ohne Eltern

Ob Wochenendtrip oder Ferienreisen: Ein Reiturlaub ist ein großes Abenteuer und eine ganz besondere Erfahrung – besonders, wenn Kinder das erste Mal allein ohne die Eltern in die Ferien fahren. Das stärkt nicht nur das Selbstbewusstsein und die Eigenverantwortung deines Kindes, sondern lässt die Sprösslinge auch mächtig stolz aus der erlebnisreichen Zeit zurückkehren! Reiterferien für Kinder ohne Eltern sind gut dazu geeignet, mal ohne Eltern, Geschwister oder Freunde unterwegs zu sein, denn dein Kind verbringt die Zeit auf dem Hof mit professioneller Betreuung und in Gemeinschaft mit gleichaltrigen Pferdefans.

So schickst du dein Kind unbesorgt in die Ferien

Häufig findet Kinder-Reiturlaub auf sehr familiär geführten Reiterhöfen statt. Diese bieten Angebote für erlebnisreiche Reiterferien für Kinder ohne Begleitung an, dank derer gar nicht erst Heimweh aufkommt. So können Kinder ihrem Lieblingshobby nachgehen, die Natur auf dem Rücken des Pferdes erkunden und eine unvergessliche, abwechslungsreiche Zeit verbringen. Das Beste: Eltern wissen stets, dass ihre Kinder in der Zeit bestens umsorgt werden. Unser Tipp: Informiere dich unbedingt im Vorhinein beim Gastgeber darüber, welche Utensilien dein Kind eventuell für sein Reitabenteuer benötigt, damit es alles Nötige für das große Abenteuer dabeihat – das kann wetterfeste Regenkleidung sein, Hausschuhe und Bettwäsche oder eigene Reitausrüstung wie Helm und Stiefel.

Finde den richtigen Hof für unbegleitete Reiterferien

Bei der Planung der Reiterferien für Kinder ohne Eltern solltest du die Angebote unterschiedlicher Gastgeber vergleichen. So erfährst du alle wichtigen Details über die Unterbringung und Verpflegung deines Kindes sowie zu geplanten Programmpunkten in der Zeit des Aufenthalts und kannst das Angebot auswählen, das am besten zu deinem Kind passt. Viele Reiterhöfe bieten unbegleitete Reiterferien für Kinder im Alter von etwa 6 bis 18 Jahren an. Die Unterbringung variiert zwischen Einzel-, Doppel- oder Mehrbettzimmern, manchmal auch in Zelten oder urigen Heulagern. Zusätzlich bieten viele Gastgeber auch tolle Angebote und Aktivitäten für Kinder, die perfekt ins turbulente Hofleben passen: Ob Pferdepflege, Stalldienst, Grillabende, Reiterspiele, Wettbewerbe, Kutschfahrten oder Reitunterricht – langweilig wird es auf einem Reiterhof garantiert nie!

Auf unserem Reiterportal findest du viele tolle Gastgeber, bei denen du Reiterferien für Kinder ohne Eltern buchen kannst. Für jeden Wunsch gibt es hier den richtigen Hof! Dein kleiner Reitfan ist schon ganz aufgeregt und kann es nicht erwarten? Stöbert doch gemeinsam schon einmal durch unsere Blogthemen und erfahrt viel Spannendes, beispielsweise über Reitregeln bei Ausritten. Bitte beachte, dass wir nur vermitteln und keine verbindlichen Aussagen über Verfügbarkeiten oder Konditionen treffen können. Klick dich einfach durch unsere Gastgeber und finde deinen perfekten Urlaubsort!

Weitere Themen

Zurück
Weiter