Reiturlaub Erwachsene

Die Faszination für Pferde kennt kein Alter!

Urlaub auf dem Reiterhof ist ein Abenteuer für Groß und Klein und natürlich nicht nur bei Kindern, sondern auch bei erwachsenen Reitfans sehr beliebt. In den unterschiedlichen Regionen Deutschlands finden sich passende Gastgeber für jedes Level. Egal, ob du bereits seit Jahren fest im Sattel sitzt oder erst kürzlich dein neues Lieblingshobby entdeckt hast – ein Reiturlaub für Erwachsene ist in jedem Fall ein echtes Erlebnis. Die Verbindung von Tier, Mensch und Natur bietet die perfekte Möglichkeit, eine Auszeit vom oft stressigen Alltag zu nehmen und sich auf dem Rücken der Pferde auf das Glück der Erde zu besinnen! Finde hier alles rund ums Thema „Reiturlaub Erwachsene“!

Reiturlaub Erwachsene: Für Anfänger, Wiedereinsteiger und erfahrene Reiter

Im stressigen Alltag ist es häufig schwierig, auch noch Zeit für ein neues Hobby zu finden. Besonders für Reitanfänger bietet ein Reiturlaub für Erwachsene also die perfekte Umgebung, die Tiere und den Reitsport in lockerer, ungezwungener Atmosphäre und mit genügend freier Zeit entspannt kennenzulernen. Für Wiedereinsteiger kann ein Reiturlaub Kindheitserinnerungen wecken und die in Vergessenheit geratene Leidenschaft neu entfachen. Für erfahrene Reiter ist ein Reiturlaub eine optimale Abwechslung zum Alltag im Reitverein und kann durch wunderschöne Ausritte in unbekannter Umgebung, neue Bekanntschaften mit anderen Pferdenarren oder viel Zeit zum Trainieren ein unvergessliches Erlebnis werden.

Besonders Reiterhöfe und Gastgeber, die sich auf Reiturlaub für Erwachsene spezialisiert haben oder extra Angebote für Erwachsene anbieten, sind eine gute Option, um seinem Hobby auch in den Ferien nachzugehen. Neben dem turbulenten und geselligen Hofleben gemeinsam mit Gleichgesinnten gibt es hier beispielsweise auch professionellen Unterricht in den unterschiedlichsten Disziplinen wie Westernreiten, Voltigieren oder Longieren. Wer mag, kann hier seine Fähigkeiten ausbauen oder mal etwas ganz Neues ausprobieren! Einige Höfe bieten sogar Angebote wie Therapeutisches Reiten oder Wellness an.

Reiturlaub für Erwachsene: Ein paar praktische Tipps

Auf geht es in den Reiturlaub für Erwachsene mit Tipps von RIDAYS

Tipps für Reitanfänger oder Wiedereinsteiger

  • Wenn du keine Reitausrüstung (mehr) hast, nehme vorher etwas Geld in die Hand. Zwar kann man meist zum Beispiel Helme an den Höfen ausleihen, jedoch ist es immer besser, einen eigenen, gut sitzenden Helm zu haben. Ausrüstungsgegenstände wie beispielsweise Putzzeug musst du dir selbstverständlich nicht zulegen.
  •  Beim Reiturlaub für Erwachsene mit wenig oder keiner Reiterfahrung ist es sinnvoll, beim Hof anzufragen, ob es passende Pferde gibt, die groß genug für Erwachsene sind, trotzdem aber an Reitanfänger gewöhnt sind. Häufig geben Höfe aber auch an, ob es Angebote für erwachsene Reitanfänger gibt. In diesem Fall musst du dir keine Sorgen machen.
  • Gerade wenn man sich nicht mit Pferden, Ställen, Zaumzeug etc. auskennt, kann schon mal etwas schief gehen. Falls du keine Privathaftpflichtversicherung hast, empfehlen wir dir eine Reisehaftpflichtversicherung abzuschließen. Es gibt auch weitere Reiseversicherungen – natürlich sind davon nicht alle notwendig. Informiere dich zum Beispiel über Reiseversicherungen bei der Barmenia und schließe eine Reisehaftpflichtversicherung ab.

 

Tipps für erfahrene Reiter

  • Informiere dich vor dem Buchen gut, welche Freiheiten du auf einem Hof hast, insbesondere, wenn du nicht mit dem eigenen Pferd anreist. Steht dir immer ein Pferd zur Verfügung? Ist das Reiten nur im Rahmen von Reitangeboten/-kursen möglich oder kann man auch freireiten? etc.
  • Informiere dich darüber, ob auch Reitferien für Kinder während deines Aufenthaltes stattfinden und, wenn ja, ob du trotzdem ausreichend Gelegenheit bekommst, auf dem Platz oder in der Halle zu trainieren/zu reiten.
  • Das Thema Versicherungen ist auch für erfahrene Reiter wichtig. Nicht nur sollte man eine Privathaftpflicht oder Reisehaftpflichtversicherung abschließen, auch andere Reiseversicherungen wie eine Gepäckversicherung sind sinnvoll. Gerade als erfahrener Reiter oder wenn man mit dem eigenen Pferd in den Reiturlaub fährt, bringt man Gepäck mit, das einem wesentlich höheren Wert entspricht, als bei anderen Urlaubsarten. Je nach dem wie man anreist, ist es dann sinnvoll, dieses Gepäck zu versichern. Darüber hinaus kann man sich auch Gedanken über eine Unfallversicherung machen. Mehr Informationen gibt es bei der Barmenia und anderen Versicherungsanbietern. Bei der Barmenia kann man Reiseversicherungen auch online abschließen. Informiere dich immer gut über einen Anbieter und die entsprechenden Versicherungen, bevor du eine Versicherung abschließt.

Finde den richtigen Hof für deinen Reiturlaub für Erwachsene

Dank familiärer Atmosphäre auf dem Hof, entspannter Ausritte in Gruppen oder allein sowie Zeit für sich und das Pferd, erleben Erwachsene in ihrem Reiturlaub garantiert eine unvergessliche, abwechslungsreiche Zeit. Je nach Region kannst du zusätzlich auch die Umgebung des Hofes erkunden und kulturelle Ausflüge oder Städtetrips unternehmen. Auf unserem Reiterportal RIDAYS findest du viele tolle Gastgeber, bei denen du deinen Reiturlaub für Erwachsene verbringen kannst. Für jeden Wunsch gibt es hier den richtigen Hof! Dabei kannst du auf einem der Pferde deines Gastgebers reiten – viele Reiterhöfe bieten aber auch die Möglichkeit, den Reiturlaub mit dem eigenen Pferd zu erleben und so auch das vierbeinige Familienmitglied mit in den Reiturlaub für Erwachsene zu nehmen. Stöbere einfach durch unsere Gastgeber und finde deinen perfekten Urlaubsort!

Weitere Themen

Zurück
Weiter